Wer das öffentliche Buskeimsus-Forschungsprojekt unterstützen möchte, kann das mit Spenden tun.

Spendenquittungen kann ich keine ausstellen, weil Ihre Spenden an mich steuerlich nicht absetzbar sind. Ich verbuche diese als Geschenk.

BUSKEISMUS

Forschungsprojekt

Aktionskunst-Realsatire

anwaelte.jpg
 

Das Buskeismus-Forschungsprojekt wird privat von mir finanziert. Es ist weder kommerziell noch partei-ideologisch ausgerichtet.

Geforscht wird öffentlich, entsprechend dem Potential, welches in der neuen Technologie des Internets für die Forschung steckt.

Gefällt offensichtlich und nachvollziehbar nicht allen.

Zweihundert Prozesse wurden gegen mich deswegen geführt, über einhundertundzwanzig Verfahren habe ich efolgreich abwehren können.

Nach drei Jahren Ruhe laufen jetzt neue und ältere Verfahren:

Zur Fortführung des Buskeismus-Forschugnsprojeks bin ich leider auf Spenden angewiesen.

Rolf Schälike

Hamburg, 20.03.2019