Buskeismus
 

Sitemap        Home     Sitzungsberichte

Zivilkammer 24
(Pressekammer; Zensurkammer)
Landgericht Hamburg

Terminrollen 3. Quartal 2017

Terminrollen gesamt

08.09.17; 01.09.17; 25.08.17; 18.08.17; 11.08.17; 28.07.17; 21.07.17; 14.07.17; 07.07.17;

Das ist keine offizielle Seite des LG Hamburg. Keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
Die Angaben beruhen auf den abgeschriebenen Terminrollen des LG HH ZK 24 und des während den Verhandlungen Gehörtem.
Fehler beim Abschreiben, Hören und Verständnisfehler sind nicht ausgeschlossen. Soweit diese Fehler bekannt werden, werden diese umgehend korrigiert. Um Hinweise wird gebeten.
Um Zusendung von Terminen zwecks frühest möglicher Veröffentlichung wird gebeten.
An jedem Freitag dabei zu sein und zu berichten, ist unser Ziel.
Jeden, dem die Freiheit der Meinungsäußerung und Berichtserstattung am Herzen liegt, kann ich nur empfehlen, sich jeden Freitag frei zu nehmen, um Zeuge dieser sich wiederholenden unbegreiflichen Ereignisse zu werden. Wer das absurde Theater liebt, wird einen solchen Freitag nicht bedauern.

AG - Antragsgegner; AS - Antragsteller; b - Beweisaufnahme; e - Entscheidung; fg - Güteverhandlung und früher erster Termin; h - Uhrzeit; hg - Termin zur Güterverhandlung und zur mündlichen Verhandlung; k - Kammersache; h - Termin zur mündlichen Verhandlung; RA - Rechtsanwalt; s - Berufungsverhandlung; u - Urteilsverkündung; v - verschoben; <v> - Verkündung;

 

     

 

08.09.17

 

14:00
<b>
324 O 670/16
J. Hennig
RA Holst (Terminvertreter von RA Jerick (?)
<k>
BILD GmbH & Co.KG
RA Dr. Holger Nieland
Schadensersatz
31.03.17: Pseudoöffentlichkeit war nicht anwesend.
Verkündung einer am 28.04.17,9:45, Raum B334
28.04.17: Es soll ein Beweis erhoben werden.
Die Klägerin soll persönlich Augenschin nehmen,dass sie auf dem Bild ist.
Termin 08.09.17,14:00
15:00
<b>
324 O 79/16
Änne  Redeker (Niederschlesisches Feriendorf)
RA Peter Richter
<k>
Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co.KG
Kanzlei Senfft Kersten Nabert van Eendenburg
RA Jörg Nabert
 
Unterlassung Corpus Delicti  (Zeit, Nr.41,08.,10.2015 der Satz:  "... zapft seine Frau Änne Bier. Eine kleine dunkelhaarige Person mit einem etwas angestrengten Lächeln, die laut einem Beamten der Sicherheitsbehörde, alle Schwarzen "Nigger" nennt.
24.06.16:  Beklagtenvertreter kann weiter vortragen.
Weitere Maßnahmen von Amtswegen. Bericht
Beweisverhandlung am 31.03.17,14:00

31,03.17: Pseudoöffentlichkeit war nicht anwesend.
Verkündung einer Entscheidung am 05.05.17, 9:45, Saal B335
05.05.187: Beweisbeschluss. Neuer Termin 08.09.17, 15:00, Saal B335
       

01.09.17

 

9:45
<v>
324 O 152/17
BTT Bauteam Tretzel GmbH
Kanzlei Nesselhauf
RA Dr. Till Dunckel
<k>
Mittelbayerische Verlag KG
Kanzlei Weberling
RA Dr. Malte Nischalk
Unterlassung; Spenden an Oberbürgermeister Joachim Wolbergs Info
23.06.17: Verkündung einer Entscheidung am 01.09.17, 9:45, Raum B334
       

25.08.17

 

9:45
<v>

324 O 107/17
ÖKO-TEST Verlag GmbH
RAin Nadine Dr. Dining

<k>
Zelletaler Keller GmbH
Kanzlei Mathäß, Müller, Dereli
Perozessbevollmächtigter Helbing

Forderung und Feststellung
14.07.17: Verkündung einer Entscheidung am 25.08.17

9:45
<v>
324 S 8/26
Indira Weis
RA Beckert (?)
<k>
ForwardNews+ GmbH
jetzt Focus Online GmbH
RA Schlüter (?)
Forderung; Foto mit Franz Beckenbauer
23.06.17: Verkündung einer Entscheidung am 25.08.17, 9:55, Raum B334
       

18.08.17

 

9:45
<v>

324 O 364/16
Franz-Ludwig Solzbacher
RA Bargh

<k>
IZ Immobilien Zeitung Verlagsgesellschaft mbH
RA Grunewald (?)

Unterlassung; Corpus Delicti Bericht über Verurteilung wg. Untreue. Jetzt tätig in Welt Jugendhilfe
02.12.16: 1. Kläger kann bis zum 13.01.2017 auf die heutugen Erörterungen weiter vortragen.
2. Prozessleitende Maßnahmen von Amts wegen.
Es wird zu einem neuen Termin kommen. Neue Verhandlung am 21.07.17, 11:00
21.07.17: Termin zur Verkündung ener Entscheidung am 18.08.17, 9:45, Raum B334

       

11.08.17

 

9:45
<v>

324 O 454/14
Wilhelm Mittrich
Kanzlei Schwenn & Krüger, inzwischen Krüger Rechtsanwälte
RA Dr. Sven Krüger

<k>
Rolf Schälike (Buskeismus-Betreiber)
Kanzlei Schön Reinicke
RA Eberhard Reinecke

Hauptsacheverfahren zur einstweiligen Verfügung 324 O 33/14 vom  29.01.2014
Nennung der beanstandeten unwahren Behauptungen im Verhandlungsbericht  vom 06.12.2013
09.01.15: (Käfer, Mittler, Dr. Gronau)  Verhandlung. Verkündung einer Entscheidung am 20.02.15, 9:55, Saal B335 Bericht
20.02.15: Aussetzungsbeschluss auf den 17.04.15, 9:55 wg. Befangenheitsantrag
17.04.15: Aussetzungsbeschluss auf den 22.05.15
22.05.15: Aussetzungsbeschluss auf den 28.08.15.
22.08.15: Aussetzungsbeschluss auf den 20.11.15.
20.11.15: Aussetzungsbeschluss auf den 18.03.16
18.03.16: Aussetzungsbeschluss auf den 03.06.16, 9:45, Raum B 334
03.06.16: Aussetzungsbeschluss auf den 29.07.16
07.10.16: Aussetzungebschluss auf den 09.12.16
09.12.16: Aussetzungsbeschluss auf den 24.02.17.
24.02.17: Aussetungsabeschluss auf den 21.04.17
21.04.17,Ri'in Dr. Kerstin Gronau: Aussetzungsbeschlus auf den 02.06.17
02.06.17: Aussetzungsbeschluss auf den 11.08.17

       

28.07.17

 

9:45
<v>
324 O 8/17
R. Roßmann
Kanzlei Heppner
RA Scholl
<k>
Google Inc.
Kanzlei Taylor Wessing
RAin Dr. heymann
Löschung
30.06.17: Verkündung einer Entscheidung am 28.07.17
9:45
<v>
M. Fischer
Kanzlei Hechter
RA Kant
<k>
M. Kemp
Kanzlei Thierfelder
RA Thierfelder
Unzulässige Internet-Bewertung
30.06.17: Verkündung einer Entscheidung am 28.07.17
       

 

21.07.17

a

9:45
<v>

324 O 788/16
C&C Compound & Care Pharma GmbH u.a.
Kanzlei Krüger
RA Dold

<k>
Gruner +Jahr GmbH & Co.KG. u.a.
Kanzloei CMS Hasche
Kanzlei Eisenberg pp.
RA Michael Fricke

Unterlassung; Corpus Delicti: Im Sommer 2015 sollen im Herstellerbetrieb Compound & Care (C&C) Zytostatika in unklimatisierter Umgebung hergestellt worden sein. Die Klimaanlage sei ausgefallen; der Alarm sei ausgestellt, die Produktion fortgeführt worden. Info; Kleine Anfrage 21/2579
21.04.17: Verkündung einer Entscheidung am 21.07.17, 9:45, Raum B334
21.0.17, Ri'in Boert; Ein weitgehendes Verbot erlassen.
Von den Kosten tragen die Klägerin zu 1. und Klöägerin zu 2 jeweis 23 %,die Beklagte zu 1. 44 % die Beklagte zu 2. 10 %.

9:45
<v>

324 O 525/15
Wifka GmbH
Kanzlei Krüger
RA Dr. Dold

<k>
Google Inc.
Kanzlei Taylor Wessing
RA Wiommers
Frau Voskamp

Unterlassung;
14.07.17: Verkündung einer Entscheidung am 21.07.17
21.07.17; Ri'in Boert: Die einstweilige Verfügung vom 04.11.15 wird bestöätigt.
Dioe Antzragsgenerin hat die nKostenb des Verdfahrens nach einem Streutwert von 6.000,- € zu tragen.

10:00 324 O 73/17
Franz Beckenbauer, Freundin von Franz Beckenbauer
Kanzlei Nesselhauf
RAin Dr. Stephanie Vendt
<k>
Heinrich Bauer Verlag KG
Unterlassung; Freundin kümmerte sich u, Beckenbauer in der Reha und übernachtete dort.
23.06.17: Verkündung einer Enmtscheidung am 15.09.17, 9:55, Raum B334
10:30 324 S 8/26
Indira Weis
RA Beckert (?)
<k>
ForwardNews+ GmbH
jetzt Focus Online GmbH
RA Schlüter (?)
Forderung; Foto mit Franz Beckenbauer
23.06.17: Verkündung einer Entscheidung am 25.08.17, 9:55, Raum B334
11:00

324 O 364/16
Franz-Ludwig Solzbacher
RA Bargh

<k>
IZ Immobilien Zeitung Verlagsgesellschaft mbH
RA Grunewald (?)

Unterlassung; Corpus Delicti Bericht über Verurteilung wg. Untreue. Jetzt tätig in Welt Jugendhilfe
02.12.16: 1. Kläger kann bis zum 13.01.2017 auf die heutugen Erörterungen weiter vortragen.
2. Prozessleitende Maßnahmen von Amts wegen.
Es wird zu einem neuen Termin kommen. Neue Verhandlung am 21.07.17, 11:00
21.07.17: Termin zur Verkündung ener Entscheidung am 18.08.17, 9:45, Raum B334

11:15 324 O 204/17
Constantin Schreiber (Autor von "INSIDE ISLAM")
Kanzlei Krüger
RA Dr. Sven Krüger
<k>
Deutsche Welle, Anstalt des öffentlichen Rechts
RA Dr. Robert (?)
RA Dr. Würtbert (?)
Unterlassung; Streit wg. Autorisierung von Zitaten von Prof. Dr. phil. habil. Verena Klemm. Info bei meedia.de
23.06.17: Verkündung einer Entscheidung am Schluss der Sitzung.
Mit ideeller Unterstützung des Stasi-Akteurs Manfred Stolpe wird es offenbar zur Bestätigung der einstweiligen Verfügung gekommen sein.
11:30 324 O 829/16
Alexandre Rene Garese
Kanzlei Prof. Prinz
RAin Dr. Lüssmann
<k>
WELTN24 GmbH
Kanzlei Raue
RA Prof. Hegemann
Unterlassung; Geldwäsche etc.  Info.
23.06.17: VorsRi'in Käfer fragt Prfo. Hegemann: "Stimmen Sie einer etwaigen Klagerücknahme zu?"
Verkündung einer Entscheidung am 06.10.17, 9:45, Raum B334
12:00 324 O 152/17
BTT Bauteam Tretzel GmbH
Kanzlei Nesselhauf
RA Dr. Till Dunckel
<k>
Mittelbayerische Verlag KG
Kanzlei Weberling
RA Dr. Malte Nischalk
Unterlassung; Spenden an Oberbürgermeister Joachim Wolbergs Info Spiegel
23.06.17: Verkündung einer Entscheidung am 01.09.17, 9:45, Raum B334
12:15 324 O 795/16
Prof. Dr. Christoph Klein
Kanzlei
Redeker Sellner Dahs
RA Gernot Lehr
<k>
Magazin Verlagsgesellschaft Süddeutsche Zeitung mbH
RA Schippert (?)
Michael Ebert (Chefredakteur)
SZ-Justiziar Gericke
Unterlassung; Hauptsachverfahren zum Verfügungsverfahren 324 O  268/16 Widerspruchsverhandlung gegen die einstweilige Verfügung  von 20.06.16; Pressemittelung der Klägerkanzlei; Artikel "Arzt ohne Grenzen"   Bericht
23.06.17: Die Kammer regte Mediation an.
Verkündung einer Entscheidung am 08.09.17, 9:45, Raum B334
       

14.07.17

 

10:00

324 O 64/17
Duck-Tec Brüterei u.a.
Kanzlei Hogan Lovels Intern.
RA Dr. Eisenblätter
RA Emke
 

<k>
Spiegel TV GmbH
Kanzlei Schultz-Süchting
RA Dr. Marc Oliver Srocke

Unterlassung;
14.07.17: Verkündung einer Entscheidubng am 20.10.17

10:30

324 O 107/17
ÖKO-TEST Verlag GmbH
RAin Nadine Dr. Dining

<k>
Zelletaler Keller GmbH
Kanzlei Mathäß, Müller, Dereli
Perozessbevollmächtigter Helbing

Forderung und Feststellung
14.07.17: Verkündung einer Entscheidung am 25.08.17

11:45

324 O 826/16
7 W 16/17
Marc Drewello,
stern.de
Kanzlei Osborne Clark
Perozessbevollmächtigter Dr. Arne Neubauer

<k>
Jens Bernert (Betreiber von Blauer Bote)
RA Markus Kompa

Unterlassung Ri'innen Käfer, Boert, Stallmann
14.07.17: Verkündung einer Entscheidung am 17.07.17, 12:00
17.07.17: Die einstweilige Verfügung vom 14.02.17 (OLG 7 W 16/17) wird in den Ziffern I1. a-d

- Bezeichnung des Antragsstellers zu 1. als „Nachrichtenfälscher“, (+)
- Behauptung, der Antragsteller zu 1. produziere Falschmeldungen zu Propagandazwecken, (+)
- Bezeichnung des Antragsstellers zu 1. als „Fake News-Produzent“, (+)
- Behauptung, der Antragsteller zu 1. verbreite eine „offenkundige Lügengeschichte“, (+)
und I.2.
bestätigt
Erlaubt bleiben:

- Behauptung, die Antragsteller seien „privatisierte Propagandadienstleister“, (-)
- Behauptung, die Antragsteller verbreiten Lügen und Propaganda, (-)
- Behauptung, die Antragsteller handelten „wie bei den Nazis oder in der DDR, nur eben outgesourct“, (-)
Von den Kosten des Verfügungsverfahren haben der Antragsgegner 45 %, der Antragsteller zu 1, 22,5, der Antragsteller zu 2. 32,5 %
Von den Kosten des Widerspruchsverfahrens der Antragsteller zu 2. 10 %, der Antragsgener 90 %
zu tragen.
Bemekung: Auch RT berichtet
Vielleicht hilft Putin Kompa. Der russiche Geheimdienst dürfte herausbekommen, wer hinter dem Mädchen Bana steckt.

12:30

324 O 525/15
Wifka GmbH
Kanzlei Krüger
RA Dr. Dold

<k>
Google Inc.
Kanzlei Taylor Wessing
RA Wiommers
Frau Voskamp

Unterlassung;
14.07.17: Verkündung einer Entscheidung am 21.07.17

       

07.07.17

Keine Verhandlung wg G20

       

Bitte senden Sie Ihre Kommentare an Rolf Schälike  22.07.17
Impressum