Herrmann

Buskeismus
 

Sitemap        Home     Sitzungsberichte

 

Zivilkammer 24
(Pressekammer; Zensurkammer)
Landgericht Hamburg

Terminrollen 1. Quartal 2018

Terminrollen gesamt

23.03.18; 16.03.18; 09.03.18; 02.03.18; 23.02.18; 16.02.18; 09.02.18; 02.02.18; 26.01.18; 19.01.18; 12.01.18; 05.01.18;

 

     

 

23.03.18

 

9:45
<v>
324 O 331/17
Dr. med. Verena Hilgen (Ärztin)
RAin Silke Kirberg
Antragstellerin persönlich
<k>
Morgenpost GmbH
Kanzlei CMS
RA Michael Fricke
Forderung; Corpus Delicti: Bei einer gestellten Ohnmacht wollte die Ärztin angeblich nicht helfen
02.02.18: Vergleich geschlossen:
1. Die Beklagte erklärt sich bereit, 5.000,- € an den Kinderschutzbund zu spenden.
2. Mit der Erfüllung dieses Vergleichs sind sämtliche Ansprüche wegen der streitgegenständlichen Veröffentlichung  abgegolten.
3. Die Parteien sind sich einig, dass die am 05.12.2014 abgegebene Unterlassungsverpflichtungserklärung vom Vergleich unberührt ist.
3. Die Kosten des Rechtsstreits werden gegeneinander aufgehoben.
4. Rücktrittsrecht bis zum 16.02.18
Verkündung einer Entscheidung im Falle des Rücktritts am 23.03.18
23.03.18: Urteil.
I. Die Beklgate hat an die Klägerin eine Geldentschädigung von 10.000,- € zu zahlen.
II: Die Beklagte hat weiteer 1.458,37 € zu zahlen
III. Die Beklagte hat weiter 364,59 € zu zahlen
IV. Die Beklagte hat die Kosrten des Rechtsstreuits zu tragen.
V. Entscheidung zur vorläufigen Vollstreckbarkeit
Streitwert 11.458,37 €
 
10:00

324 O 227/17
J. Izbicki
RAe Prinz Lüssmann

<k>
SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG
RAe Schulz-Süchtimgm

Unterlassung u.a.
23.03.18: Verhandlung fand nicht statt wg. laufendem Mediationsverfahren.
10:30

324 O 544/17
E. Brandenburg
RAe Nesselhauf

<k>
SPIEGEL-TV GmbH
RA Schulz-Süchting

Unterlassung
23.03.18: Verhandlung fand nicht statt wg. außergercihtlichen Vergleich
10:45

324 O 592/17
J. Fedder
RA

<k>
Klambt Programmzeitschriften GmbH
RA

Unterlassung
23.03.18: Verkündung einer Entscheidung am 18.05.18, 9:45
11:30

324 O 811/16
A. Brandl
RA

<k>
Bayerischer Rundfunk, Anstalt des öffentlichen rechts
RA

Unterlassung u.a.
23.03.18: Verhandlung fand nicht statt
12:00

324 O 555/17
A. Albrecht u.a. (ALDI-Mitbesitzer)
Kanzlei Schertz Bergmann

<k>
Axel Springer SE u.a.
RA

Unterlassung
23.03.18: Verkündung einer Entscheidung am 13.04.18, 9:45 Raum B334
12:00

324 O 557/17
O. Albrecht (ALDI-Mitbesitzer)
Kanzlei Schertz Bergmann

<k>
Axel Springer SE u.a.
RA

Unterlassung
23.03.18: Verkündung einer Entscheidung am 13.04.18, 9:45 Raum B334
12:00

324 O 558/17
O. Albrecht (ALDI-Mitbesitzer)
Kanzlei Schertz Bergmann

<k>
Axel Springer SE u.a.
RA

Unterlassung
23.03.18: Verkündung einer Entscheidung am 13.04.18, 9:45 Raum B334
14:00
<b>
324 O 817/16
Autobahn Tank & Rast GmbH
Kanzlei Redeker/Selner/Dahs
RA Gernot Lehr
<k>
RTL Television, INfoNetwork GmbH (Wallraff-Team)
Kanzlei LENZ SCHUMACHER TAP RECHTSANWÄLTE
RA Prof. Dr. Elmar Schumacher
Unterlassung; Pudding vierzehn Tage alt, war ironisch gemeint.
05.05.17: Termin zur Verkündung einer Entscheidung am 23.06.17, 9:45, Raum B334
23,06.17: Aussetzungsbeschluss auf den 30.06.17
30.06.17: Beseibeschluss
Verhandlung am 23.03.18, 14:00
23.03.18: Verkündung einer Entscheidung am 20.04.18, 9:45, Raum B334
       

16.03.18

 

9:45
<v>

324 O 422/17
Roland Kaiser
Kanzlei Nesselhauf
RA Lorenzen

<k>
Burda Senator Verlag GmbH ("Freizeit Spaß" 23.08.17)
Kanzlei SSB Rechtsanwälte PartG mbB
RA Markus Herrmann

Unterlassung; Beatmung auf der Bühne etc.
dd.mm.yy: Verkündung einer Entscheidung am 16.02.18, 9:45, Raum B334
16.02.18: Aussetzungsbeschluss auf den 16.03.18
16.03.18, Ri'in Stallmann: Urteil. Äußerungsverbot.
Die Kosten des Rechtsstreits werden gegeneinander aufgehoben.
9:45
<v>

324 O 506/17
Dr. med Maria Christiane Roskothen (HNO, Phoniatrie und Pädaudiologie)
RAin Müller (?)

<k>
Jameda GmbH

RA Petersen

Unterlassung wg. fünf Bewertungen; Thema: Was muss man dem Portal mitteilen als Kläger
23.02.18: Verkündung einer Entscheidung am 16.03.18, 9:45, Raum B334
10:00

324 O 276/16
Til Schweiger
Kanzlei Nesselhauf
RAin Dr. Stephanie Vendt

<k>
Rene Schneider
RA Corvin Fischer

Unterlassung; Corpus Delikti: Nennung der Privatadresse in der veröffentlichten Strafanzeige
Hauptsachverfahren
27.11.15: Schriftsatfrist für den Beklagten bis Montag, den 11. September 2017. Danach neuer  Kammertermin.
Neuer Termin am 16.03.18, 10:00, Saal B 335
16.03.18: Verhandlugn fiel wg. Befangenheitsnatrag seitens des Beklagten aus.

10:30

324 O 395/17
C. Harting
Kanzlei BJBK
RAin Klatt

<k>
Bauer Xcel Media Deutschland KG

Kanzlei Klawitter
RA Bank

Gegendarstellung
Es gehr um die Bewertung einer Meinungsäußerung.
Käfer: Die Musik spielt erst prozessul
08.12.17: Versäumnisurteil
Verhandlung am 26.01.18
26.01.18: Verhandlung fand nicht statt
Verhandlung am 16.02.18
16.02.18: Verhandlung fand nicht statt.
Einspruchverhandlung am 16.03.18, 10:30
16.03.18: Verkündung einer Entscheidung am 21.03.18, 12:00, Raum, B 334
11:00

324 O 325/17
D. Wopen

RA
Michael Fricke
Kläger persönlich

<k>
MK-Kliniken AG

RA
Dr. Sven Krüger

Unterlassung; Pressemitteilung des MK-Kliniken AG; e-Mail heimlich gelöscht
10.11.17: Neuer Termin von Amtswegen.
Neuer Verhandlung am 16.03.18, 11:00
16.03.18:  Verkündung einer Entscheidung am 04.05.18, 9:45, Raum B334
Die MK-Kliniken AG werden wahrscheinlich verlieren.
11:15

324 O 500/17
A. zu Schaumburg-Lippe

RA
Dr. Ralf Graef

<k>
Zweites deutsches Fwerbnsehen (ZDF), Anstalt des öffentlichen Rechts
Kanzlei Redeker
RA Dr. Mensching
Herr Drost (Justiziar)

Unterlassung; "reich und superreich", verlangt trotzdem Eintritt
16.03.18: Entscheidung erfolgte am Schluss der Sitzung. Tielweise für die Beklagte, teilweise für den Kläger.
11:45

324 O 567/17
Marc Drewello, stern.de

RA Neubert

<k>
Jens Bernert (Betreiber von Blauer Bote)
RA Markus Kompa

Persönlichkeitsrechtsverletzung; Info Stern-Redakteur Marc Drewello wird als „Nachrichtenfälscher“ und „Fake-News-Produzent“ bezeichnet
Hauptsachverfahren zum Verfügungsverfahren
324 O 826/16
7 W 16/17
 Die einstweilige Verfügung vom 14.02.17 (OLG 7 W 16/17) wird in den Ziffern I1. a-d
- Bezeichnung des Antragsstellers zu 1. als „Nachrichtenfälscher“, (+)
- Behauptung, der Antragsteller zu 1. produziere Falschmeldungen zu Propagandazwecken, (+)
- Bezeichnung des Antragsstellers zu 1. als „Fake News-Produzent“, (+)
- Behauptung, der Antragsteller zu 1. verbreite eine „offenkundige Lügengeschichte“, (+)
und I.2.
bestätigt
Erlaubt bleiben:
- Behauptung, die Antragsteller seien „privatisierte Propagandadienstleister“, (-)
- Behauptung, die Antragsteller verbreiten Lügen und Propaganda, (-)
- Behauptung, die Antragsteller handelten „wie bei den Nazis oder in der DDR, nur eben outgesourct“, (-)
Von den Kosten des Verfügungsverfahren haben der Antragsgegner 45 %, der Antragsteller zu 1, 22,5, der Antragsteller zu 2. 32,5 %
Von den Kosten des Widerspruchsverfahrens der Antragsteller zu 2. 10 %, der Antragsgener 90 %
zu tragen.
16.03.18:  Verkündung einer Entscheidung am 13.04.19, 9:45, Raum B334
       

09.03.18

 

9:45
<v>

324 O 192/17
Verein SterniPark e.V.
Kanzlei Eisenberg, Dr. König, Dr. Schork
RA Johannes Eisenberg
Geschäftsführerin Laila Moysich

<k>
Spiegel Verlag Rudolf Augstein GmbH
Kanzlei Schultz-Süchting
RA Dr. Marc Oliver Srocke

Hauptsacheverfahren zum Verfügungsverfahren 324 O 138/17; Spiegel-Online-Artikel vom 26.01.17: "Vorwürfe gegen Flüchtlingsheim in Mittelangeln "Erst als ich schrie, ließen sie mich raus."
28.04.12: Antrag wurde vom RA Johannes Eisenberg zurückgenommen, weil Termine für eine Gegendarstellung  nicht eingehalten wurden. Kanzleifehler.
Die Klägerin hat die Kosten des Verfahrens zu tragen.
08.09.17: Verkündung einer Entscheidung am 22.09.17, 9:45, Saal B337
22.09.17: Beweisverhandlung am 02.02.18, 14:00
02.02.18: Zeugenbefragung von Dagmar Ensoleit
Verkündung einer Entscheidung am 09.03.18, 9:45, Raum B334
09.03.18, Ri'in Stallmann: Aussetzungsbeschluss auf den 06.04.18

9:45
<v>
324 O 629/17
Bettina Reischer-Grad
Kanzlei Nesselhauf
RAin Dr. Stephanie Vendt
<k>
M.I.G. Medien Innovation GmbH (Viel Spaß 11.01.2017)
Kanzlei SSB Rechtsanwälte PartG mbB
RA Markus Herrmann

Unterlassung;  Corpus Delicti: xxx
02.03.18: Verkündung einer Entscheidung am 09.03.18, 9:45, Raum B334
09.03.18, Ri'in Stallmann: Urteil. Textvebotwe .... Bericht, der sich später als wahr erwies.
Die Beklagte hat die Kosten zu tragen.

10:00 324 O 551/17
Thomas Nüsch
RAin Blumenröder
RA Schremp
<k>
ESKA Orthopaedic Handels GmbH
RA Ansgar Dworzynski
Dr.ing. Hans Grundei

Unterlassung u.a. Corpus Delicti: Veröffentlichung des Bildes eines langjährigen Kunden zu Werbezwecken
09.03.18: Vergleich getroffen.

10:30 324 O 255/17
Vastbau GmbH
RAin Schwerdt
<k>
Google LLC
Kanzlei Taylor Wessing
RAin Miriam Mundhenk
Instruierte Vertreterin Google Germany Wahrendorf

Unterlassung.
09.03.18: Die Vorsitzende Richterin gab zu verstehen, dass der Vortrag der Klägerin für ein Verbot nicht reicht.
Die RAin der Klägerin bestand trotzdem auf einem Urteil.
Verkündung einer Entscheidung am 06.04.18, 9:45, Raum B334

11:00 324 O 461/17
Original Food GmbH
Kanzlei Nesselhauf
RA Henning Lorenzen
<k>
Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH
Kanzlei Damm & Mann
RA Prof. Dr. Roger Mann

Unterlassung. Bericht über "Éntsorgung von Bio Espresso Bio-Kaffee-Kapseln
09.03.18: Die Vorsitzende Richterin gab zu verstehen, dass das Klagerecht wg. keiner direkten Betroffenheit bezweifelt werden kann.
Verkündung einer Entscheidung am 11.05.18, 9:45, Raum B334

11:30 324 O 463/17
Steinhoff Europe AG
Kanzlei Nesselhauf
RA Gernot Lehr
<k>
manager magazin Verlagsgesellschaft mbH u.a.
Kanzlei Schultz-Süchting
RA Dr. Marc Oliver Srocke

Unterlassung. Kostenstreit bei unklager Abmahnng
09.03.18: Verkündung einer Entscheidung am 21.03.18, 12:00, Raum B334

12:00

324 O 505/17
Klambt Programmzeitschriften GmbH
RA Knopp

<k>
Günther Jauch
Kanzlei Schert Bergmann
RA Schmitt

Unterlassung der Äußerung "Lügenpresse"
26.01.18: Verhandlung fand nicht statt.
Verhandlung am 09.03.18, 12:00
09.03.18: Verkündung einer Entscheidung am 27.04.18, 9:45, Raum B334
       

02.03.18

 

10:00 324 O 213/17
N. Patzeit
RA Sturm
Antragstellerin persönlich
<k>
Mark Lindemann
RA Frick (?)

Unterlassung; Foto der Klägerin
02.03.18: Nach Einigung im Hauptsacheverfahren und Anerkennng der einstweiligen Verfügung vom 18.05.17 wurde der Beklagtenseite der Widerspruch zurückgenommen.

10:00 324 O 451/17
N. Patzeit
RA Sturm
Antragstellerin persönlich
<k>
Mark Lindemann
RA Frick (?)

Unterlassung; Schadensersatz, Abmahnkosten, Feststellung wg. zukünftigen Ansprüchen
Hauptsacheverfahren zum Verfügungsverfahren 324 O 213/17
02.03.18: Einigung getroffen.
E.V. 324 O 213/17 wird anerkannt unter Verzicht auf §§ ZPO.
Zahlung an die Klägerin 300,- € Lizenzgebühr (so wenig, weil keine Prominenz).
Beklagter übernimmt die Kosten des Verfahrens
Klägerin  nimmt die Klage zurück.

10:30 324 O 509/17
Dieter Bohlen
Kanzlei Nesselhauf
RAin Dr. Stephanie Vednt
<k>
M.I.G. Medien Innovation GmbH
Kanzlei SSB Rechtsanwälte PartG mbB
RA Markus Herrmann

Unterlassung;  Corpus Delicti: Bild (Grafik) Bohle hat jedes Jahr eine  neue Frau
02.03.18: Die einstweilige Verfügung vom 25.10.17 wurde bestätigt

 10:45 324 O 497/17
Alessandra Meyer-Wölden, u.a.
RAin xxx (?)
<k>
M.I.G. Medien Innovation GmbH
Kanzlei SSB Rechtsanwälte PartG mbB
RA Markus Herrmann

Unterlassung;  Corpus Delicti: Foto auf dem Weg zum Gericht (Familienverfahren, Sorgestreitrechtstreit)
02.03.18: Die einstweilige Verfügugn vom 17.10.17 wurde bestätigt.

11:15

324 O 54217
MLPD
RA Stellin
Herr Griesbaum

<k>
Volker Beck

Kanzlei Eisenberg ...
RA
Johannes Eisenberg
Volker Beck persönlich

Unterlassung. HS-Verfahren zum e.V.-Verfahren 324 430/17
Interview in Jüdische Allgemeine, die MLPD würde gemeinsam mit PFLP in der Wahlliste zur Bundestagswahl antreten.
02.03.18: Verkündung einer Entscheidung am 20.04.18, 9:45, Raum B334
12:00 324 O 628/17
Bettina Reischer-Grad
Kanzlei Nesselhauf
RAin Dr. Stephanie Vednt
<k>
M.I.G. Medien Innovation GmbH
Kanzlei SSB Rechtsanwälte PartG mbB
RA Markus Herrmann

Unterlassung;  Corpus Delicti: Frau von Stefan Mros triumphiert gegen Freundin (Klägerin)
02.03.18: Verkündung einer Entscheidung am 13.04.18, 9:45, Raum B334

12:00 324 O 629/17
Bettina Reischer-Grad
Kanzlei Nesselhauf
RAin Dr. Stephanie Vednt
<k>
M.I.G. Medien Innovation GmbH
Kanzlei SSB Rechtsanwälte PartG mbB
RA Markus Herrmann

Unterlassung;  Corpus Delicti: xxx
02.03.18: Verkündung einer Entscheidung am 09.03.18, 9:45, Raum B334

       

23.02.18

 

9:45
<v>

324 O 504/15
A. Hansen
Kanzlei FIDELITAS
RA Christian Zahnow

Pierre Hansen, Ehemann der Klägerin

<k>
Lübecker Nachrichten

Kanzlei Rosenberger pp.
RA Jörg Thomas

Unterlassung, Richtigstellung, Geldentschädigung; Corpus Delicti: angebliche schlechte Pflege der Pflegekinder
02.02.18: Verkündung einer Entscheidung am 23.02.17, Raum B334
23.02.18: Urteil.
Die Klage wird abgewiesen.
Die Kosten des Rechststreits trägt die Klägerin
Vollstreckbarkeitsentscheidung
9:45
<v>

324 O 355/16
Bernd Diel
RA Dr. Prinz

<k>
Gruner + Jahr GmbH & Co. KG
Kanzlei Damm & Mann
RA Prof. Dr. Roger Mann

Hauptsacheverfahren zum Verfügungsverfahren 324 O 56/16 Bericht.
Unterlassung, Auskunft, Geldentschädigung, Ermittlungsverfahren wg. Industriespionage
02.12.16: Schriftsatznachlassfristen.
Prozessleitende Maßnahmen von Amts wegen.
Beweisverhandlung am 26.01.18, 14:00
26.01.18: Befragung des Zeugen Reichel.
Verkündung einer Entscheidung am 23.02.18, 9:45, Raum B 334

23.02.18: Urteil
Verbot zu verbreiten u(o verbreiten zu lassen
a. Capital liegen jedoch Rechnungen vor, die belegen, dass Diele bereits während seiner Zeit bei der S. Rechnungen für die Beratung beim Anlagebau (sc. der Firma A.) in N.G. gestellt hat
b. (Im Jahr 2013 soll sich Diel mehrmals mit H oder dessen Mitarbeitern getroffen haben. Mal in der SA mal an der Autobahnraststätte ....
Die weitergehende Klage wird abgewiesen
Der Kläger hat die Kosten des Rechtsstreuits zu tragen
Streitwert 140.000,- €

10:00

324 O 139/17
Hanseatischer Kurierservice HKS GmbH
Kanzlei xxx'
erschien niemand

<k>
Google LLC

Kanzlei Taylor Wessing
RAin Dr. Spiegel

Unterlassung
23.02.18: Es erging ein Versäumnisurteil. Klägeranwalt hatte Termin vergessen.
Neuer Termin 18.05.18, 10:30
10:30

324 O 496/17
Rolf E. Stolz (Orthopäde)
RA Bischof

<k>
Jameda GmbH

RA Petersen

Unterlassung; Thema: Prüfpflichten des Betreibers nach Hinweis.
23.02.18: Belagtenvertreter kann bis zum 16.03.18 Stellöung zu den Hinweisen des Gerichts beziehen
Verkündung einer Entscheidung am 20.04.18, 9:45, Raum B334
11:00

324 O 506/17
Dr. med Maria Christiane Roskothen (HNO, Phoniatrie und Pädaudiologie)
RAin Piller

<k>
Jameda GmbH

RA Petersen

Unterlassung wg. fünf Bewertungen ; Thema: Was muss man dem Portal mitteilen als Kläger
23.02.18: Verkündung einer Entscheidung am 16.03.18, 9:45, Raum B334
11:30

324 O 493/17
P. Weigand
 

<k>
Verlag der Tagesspiegel GmbH

Unterlassung;
23.02.18: Verhandlung fand nicht statt.
Anrag war zurückgenommen worden
12:00

324 O 587/17
Caritasverband Hannover e.V
Kanzlei Damm & Mann
RA Dr. Nieland

<k>
Verlagsgesellschaft Madsack GmbH & Co. KG, Thomas Nagel
RA Jörg Thomas

Unterlassung; Streit, weswegen Bewerbung nicht angenommen wurde
23.02.18: Verkündung einer Entscheidung 06.04.18, 9:45, Raum B334
12:00

324 O 610/17
Oleksandr Onishchenko
Kanzlei

<k>
Deutsche Welle, Anstalt des öffentlichen Rechts
Kanzlei

Unterlassung; Info
23.02.18: Verhandlung fand nicht statt.
12:15

324 O 582/17
Oleksandr Onishchenko
Kanzlei
 

<k>
Deutsche Welle, Anstalt des öffentlichen Rechts
Kanzlei

Unterlassung; Info
23.02.18: Verhandlung fand nicht statt.
12:30

324 O 398/17
Ismail Özen (Boxer)
Kanzlei Cronemeyer
RA xxx (?)
 

<k>
BILD GmbH & Co. KG, Schneider
RA Jörg Thomas

Unterlassung; Bericht über ein Strafverfahren "In die Falle gelockt". Info
Einstweilige Verfügung vom 28.08.17
23.02.18: Verkündung einer Entscheidung am Montag, den 26.02.18, 12:00, Raum B334
Die e.V. wurde bestimmt bestätigt.
13:30
<b>
324 O 42/17
Günther Zeifang (Apotheker)
Kanzlei Dr. Sven Krüger
RA Dold
<k>
Norddeutscher Rundfunk
Kanzlei
RA CMS Hasche
RA Michael Fricke
Unterlassung u.a. Info
28.07.17: Verkündung einer Entscheidung am 29.09.17, 9:45
29.09.17 - Ri'in Böert: Beweisbeschluss:
War die Temperatur im Labor um 11:35, 35°?
Befragung von zwei Zeugen
Verhandlung am 23.02.18, 13:30
23.02.18: Befragung von zwei Zeuginnen.
Verkündung einer Entscheidung am 18.05.18, 9:45, Raum B334
       

16.02.18

 

9:45
<v>

324 O 109/15
Johannsen GmbH Gartenbaumeisterbetrieb (Kl zu 1), Werner Johannsen (Kl.zu 2), ADL Lebno (Kl zu 3).
Kanzlei Schwenn & Krüger
RA Dr. Dennis Dold

Spiegel TV GmbH
Kanzlei Schultz-Süchting
RA Dr. Marc Oliver Srocke

Justiziar Dr. Sajuntz

Unterlassung, Richtigstellung, RA-Abmahnkosten; Drei Verträge mit einem Mitarbeiter.  Info
27.05.16: Klägerseite kann auf Hinweise des Gerichts weiter vortragen.
Weiter prozessleitende Maßnamen von Amts wegen. Bericht
Erneute Verhandlung am 01.12.2017, 12:00
01.12.17: Reine Kostendiskussion. Dold möchte ca. 4400,- €, Spiegel ist bereit, nur 3.000,- € zu zahlen
Verkündung einer Entscheodung am 05.01.18, 9:45, Raum B 334
05.01.18: Aussetzungsbeschluss auf den 02.02.18
02.02.18: Aussetzungsbeschluss auf den 16.02.18
16.02.18: Urteil. Verbot von Berichterstattung:
13 Äußerungen
Verbot, den Verdacht zu erwecken,
Die Klägerin zu 3.)
1. habe außer Wachleutebn und der Überlassung von SArbeitnehmern an die Klägerin zu 1) keine Geschäftsbetrieb
2. werde zu dem zwecke betrien, polnische Arbeiter an die Klägerin zu 1) zu entsenden, mum dieer so Lohnkostenersparnisse zu ermöglichen.
Zahlung an die Kläger zu 1), 2) und 3)
Im Übrigen wird die Klage abgewiesen.
Von dern Grichtskosten tragen der Kläger zu 2) 62,5 % und die Beklagte 37,5 %
Die Beklagte trägt die außergerichtlichen Kosten der Klägerin zu 1), der Klägerin zu 3) sowie 37.5 % der außergerichtlichen Kosten des Klägers zu 2)
Der Kläger zu 2) trägt 62,5 % der außergerichtlichen Kosten der Beklagten.
Im Übrigen findet eine Kostenentscheidung nicht statt.
Streuitwert wird auf 80.000,- € festgesetzt.

9:45
<v>

324 O 422/17
Roland Kaiser
Kanzlei Nesselhauf
RA Lorenzen

<k>
Burda Senator Verlag GmbH (Freizeit Spaß 23.08.17)
Kanzlei SSB Rechtsanwälte PartG mbB
RA Markus Herrmann

Unterlassung; Beatmung auf der Bühne etc.
16.02.18: Verkündung einer Entscheidung am 16.02.18, 9:45, Raum B334
16.02.18: Aussetzungsbeschluss auf den 16.03.18
10:00

324 O 519/17
Meridias Rheinstadtpflegehaus Meerbusch GmbH (ehemalike MK Klinik)
Kanzlei Krüger
RA Dold

<k>
RP Digital GmbH
Kanzlei Damm & Mann
RA Dr. Holger Nieland

Unterlassung; Corpus Delicti: angeblicher Aufnamestopp von Patienten.
16.02.18: Die einstweilige Verfügung vom 07.11.17 wurde bestätigt.
Die Antragsgegnerin hat die Kosten des Verfahrens zu tragen.
10:30

324 O 333/17
Jens Riewa
Kanzlei Schertz Bergmann

<k>
Bund Lespischer und Schwuler Journalisten e.V
Kanzlei
RA

Unterlassung; Info
16.02.18: Verhandlung fand nicht statt
11:00

324 O 395/17
C. Harting
Kanzlei
RA

<k>
Bauer Xcel Media Deutschland KG
Kanzlei
RA

Gegendarstellung
Es gehr um die Bewertung einer Meinungsäußerung.
Käfer: Die Musik spielt erst prozessul
08.12.17: Versäumnisurteil
Verhandlung am 26.01.18
26.01.18: Verhandlung fand nicht statt
Verhandlung am 16.02.18
16.02.18: Verhandlung fand nicht statt.
Einspruchverhandlung am 16.03.18, 10:30
11:30

324 O 647/17
Hamburger Stadttauben e.V.
Kanzlei
RA Dr. von Löhr (?)

<k>
Rentokil Initial GmbH
Kanzlei
RA Jahnke

Unterlassung
16.02.18: Vergleich getroffen.
Die Beklagte verzichtet auf Ihre Anspräche hinsichtlich des Verbots von Äußerungen
Kosten werden gegeneinander aufgehoben
12:00

324 O 647/17
Helene Fischer
Kanzlei Schertz Bergmann
RA Helge Reich

<k>
Klambt Programmzeitschriften GmbH

RA Dirk Knop

Unterlassung; Bild auf Titelseite mit Florian Silobereisen Text: Lebensgefährter ... verführt vom Frauenschwarm
16.02.18: Die einstweilige Verfügung vom 29.12.17 wurde bestärigt.
Die Antragsgegnerin hat die Kistebn des Verfahrens zu tragen.
12:30

324 O 647/17
Carsten Körber
Kanzlei Damm & Mann
RA Dr. Holger Nieland

<k>
Morgenpost Sachsen GmbH u.a
Kanzlei
R
A Hartmann (?)

Unterlassung (Presserecht); Info oder "Freundin beim Sex verprügelt?"
16.02.18: Öffentlichkeit wurde ausgeschlossen.
12:30

324 O 615/17
Carsten Körber
Kanzlei Damm & Mann
RA Dr. Holger Nieland

<k>
Morgenpost Sachsen GmbH u.a
Kanzlei
R
A Hartmann (?)

Unterlassung (Presserecht); Info oder "Freundin beim Sex verprügelt?"
16.02.18: Öffentlichkeit wurde ausgeschlossen.
       

09.02.18

 

9:45
<v>
324 O 386/17
Hermes Germany GmbH
RAin Woltler (?)
<k>
Südwestfunk, Anstalt des öffentlichen Rechts
RA Michael Fricke
Richtigstellung
dd.mm.yy: Verkündung einer Entscheidung am 09.02.18, 9:45, Saal B334
19.01.18: Verkündung einer Entscheidung am 09.02.18, 9:45, Raum B334
09.02.18: Urteil, RAin Böert:
1. Die Klage wird abgewiesen
2. Die Klägerin trägt die Kosten des Verfahrens
4. Vorsläufge Vollsteckbarkeit gegen Sicherheitsdleistung von 110 %
Beschlossen und verkündet: Der Streitwert beträgt 25.000,- €.
10:00 324 O 214/17
Sandra Bullock, u.a.
Kanzlei Prinz, Neidhardt
RAin Dr. Nina Lüssmann
<k>
Freizteitwoche Verlag GmbH & Co . KG
RA Verena Haisch
Richtigstellung, Unterlassung, Geldentschädigung
09.02.18: Verkündung einer Entscheidung am 06.04.18, 09:45, Raum B334 Bericht meedia.de
11:30

324 O 642/17
K. Wilken

Kanzlei
RAin Bohn (?)

<k>
Yelp Ireland Ltd.
Kanzlei Fieldfisher (Germany)
RA Dr. von Nortmann
RA Zimprich

Unterlassung
09-02.18: Die Kammer gab zu erkennen, dass dem Antrag auf Unterlassung  nicht stattgegeben wird.
Termin zur Verkündung einer Entscheidung, 06.04.18, 9:45, Raum B334
       

02.02.18

 

9:45
<v>

324 O 109/15
Johannsen GmbH Gartenbaumeisterbetrieb (Kl zu 1), Werner Johannsen (Kl.zu 2), ADL Lebno (Kl zu 3).
Kanzlei Schwenn & Krüger
RA Dr. Dennis Dold

<k>
Spiegel TV GmbH
Kanzlei Schultz-Süchting
RA Dr. Marc Oliver Srocke

Justiziar Dr. Sajuntz

Unterlassung, Richtigstellung, RA-Abmahnkosten; Drei Verträge mit einem Mitarbeiter.  Info
27.05.16: Klägerseite kann auf Hinweise des Gerichts weiter vortragen.
Weiter prozessleitende Maßnamen von Amts wegen. Bericht
Erneute Verhandlung am 01.12.2017, 12:00
01.12.17: Reine Kostendiskussion. Dold möchte ca. 4400,- €, Spiegel ist bereit, nur 3.000,- € zu zahlen
Verkündung einer Entscheidung am 05.01.18, 9:45, Raum B 334
05.01.18: Aussetzungsbeschluss auf den 02.02.18
02.02.18: Aussetzungsbeschluss auf den 16.02.18

10:00

324 O 382/17
Johannsen GmbH Gartenbaumeisterbetrieb (Kl zu 1), Werner Johannsen (Kl.zu 2), ADL Lebno (Kl zu 3).
Kanzlei Schwenn & Krüger
RA Dr. Dennis Dold

<k>
Spiegel TV GmbH
Kanzlei Schultz-Süchting
RA Dr. Marc Oliver Srocke

Justiziar Dr. Sajuntz

Unterlassung
02.02.18: Verhandlung fand nicht statt

10:30

324 O 522/17
Gekko Real Estate GmbH
Kanzlei Höch
RA Dominik Höch

<k>
Thomas Bremer

Kanzlei Linnemann
RA
Rasch

Unterlassung
02.02.18: Die einstweilige Verfügung vom 02.11.17 wird bestätigt.
Der Antragsgegner hat die Kosten des Verfahrens zu tragen.

 

11:00 324 O 331/17
Dr. med. Verena Hilgen (Ärztin)
RAin Siulke Kirberg
Antragstellerin persönlich
<k>
Morgenpost GmbH
Kanzlei CMS
RA Michael Fricke
Forderung; Corpus Delicti: Bei einer gestellten Ohnmacht wollte die Ärztin angeblich nicht helfen
02.02.18: Vergleich geschlossen:
1. Die Beklagte erklärt sich bereit, 5.000,- € an den Kinderschutzbund zu spenden.
2. Mit der Erfüllung dieses Vergleichs sind sämtliche Ansprüche wegen der streitgegenständlichen Veröffentlichung  abgegolten.
3. Die Parteien sind sich einig, dass die am 05.12.2014 abgegebene Unterlassungsverpflichtungserklärung vom Vergleich unberührt ist.
3. Die Kosten des Rechtsstreits werden gegeneinander aufgehoben.
4. Rücktrittsrecht bis zum 16.02.18
Verkündung ener Entscheidung im Falle des Rücktritts am 23.03.18
11:30

324 O 504/15
A. Hansen
Kanzlei FIDELITAS
RA Christian Zahnow

Pierre Hansen, Ehemann der Klägerin

<k>
Lübecker Nachrichten

Kanzlei Rosenberger pp.
RA Jörg Thomas

Unterlassung, Richtigstellung, Geldentschädigung; Corpus Delicti: angebliche schlechte Pflege der Pflegekinder
02.02.18: Verkündung einer Entscheidung am 23.02.17, Raum B334
12:00

324 O 756/16
M. Fischer
RA Tille (?)
Kläger persönlich

<k>
P. Schmidke

Kanzlei Möbius
RA Laake

Unterlassung und Löschung
02.02.18: Die einstweilige Verfügung vom 06.12.16 wird bestätigt.
der Antragsgegner hat die Kosten des Verfahrens zu tragen.
14:00
<b>

324 O 192/17
Verein SterniPark e.V.
Kanzlei Eisenberg, Dr. König, Dr. Schork
RA Johannes Eisenberg
Geschäftsführerin Laila Moysich

<k>
Spiegel Verlag Rudolf Augstein GmbH
Kanzlei Schultz-Süchting
RA Dr. Marc Oliver Srocke

Hauptsacheverfahren zum Verfügungsverfahren 324 O 138/17; Spiegel-Online-Artikel vom 26.01.17: "Vorwürfe gegen Flüchtlingsheim in Mittelangeln "Erst als ich schrie, ließen sie mich raus."
28.04.17: Antrag wurde vom RA Johannes Eisenberg zurückgenommen, weil Termine für eine Gegendarstellung  nicht eingehalten wurden. Kanzleifehler.
Die Klägerin hat die Kosten des Verfahrens zu tragen.
08.09.17: Verkündung einer Entscheidung am 22.09.17, 9:45, Saal B337
22.09.17: Beweisverhandlung am 02.02.18, 14:00
02.02.18: Zeugenbefragung von Dagmar Ensoleit
Verkündung einer Entscheidung am 09.03.18, 9:45, Raum B334

       

26.01.18

 

9:45
<v>
324 O 79/16
Änne  Redeker (Niederschlesisches Feriendorf)
RA Peter Richter
Ehemann der Klägerin
<k>
Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co.KG
Kanzlei Senfft Kersten Nabert van Eendenburg
RA Jörg Nabert
 
Unterlassung Corpus Delicti  (Zeit, Nr.41,08.,10.2015 der Satz:  "... zapft seine Frau Änne Bier. Eine kleine dunkelhaarige Person mit einem etwas angestrengten Lächeln, die laut einem Beamten der Sicherheitsbehörde, alle Schwarzen "Nigger" nennt.
24.06.16:  Beklagtenvertreter kann weiter vortragen.
Weitere Maßnahmen von Amtswegen. Bericht
Beweisverhandlung am 31.03.17,14:00

31,03.17: Pseudoöffentlichkeit war nicht anwesend.
Verkündung einer Entscheidung am 05.05.17, 9:45, Saal B335
05.05.187: Beweisbeschluss. Neuer Termin 08.09.17, 15:00, Raum B334
08.09.17: Vehandlung fand  nicht statt. Fehlte auch auf der Terminrolle.
Neuer Termin am 01.12.17, 12:00
01.12.17: Befragung des Zeugen Reik Schulze (Einsatleiters der Polizei)
Termin zur Verkündung einer Entscheisung 26.01.17, 9:45, Raum B 334
29.01.18, Ri'in Stallmann: Urteil Äußerungsverbote.
Von den Kosten des Verfahrens tragen die Parteien jeweils die Häfte.
9:45
<v>

324 O 320/17
O. Albrecht, u.a.
Kanzlei Print Neidhardt

<k>
Axel Springer SE u.a.

Kanzlei Rosenberger pp.
RA Spyros Aroukatos

Unterlassung.
15.12.17: Verkündung einer Entscheidung am 26.01.17, Raum B334

29.01.18, Ri'in Stallmann: Urteil Verbot den Namen des Kägers im Zusammenhang mit xxx zu nennen.
Von den Kosten des Verfahrens tragen die Parteien jeweils die Häfte.
9:45
<v>

324 O 486/17
Carmen Nebel
Kanzlei  Nesselhauf
RAin Dr. Stephanie Vendt

<k>
Burda Senator Verlag GmbH

Kanzlei SSB Rechtsanwälte PartG mbB
RA Markus Herrmann

Unterlassung;
12.01.18: Verkündung einer Entscheidung am 26.01.18, 9:45, Raum B334
26.01.18:  Urteil. Äußerungsverbot
Streitwert 15.000,- €.
Die Beklagte hat die Kosten des Verfahrens zu tragen.
Entscheidung zur vorläufigen Vollstreckbarkeit.
9:45
<v>

324 O 388/17
G. von Monaco, u..a.
Kanzlei Prof.Prinz
RAin Dr. Nina Lüssmann

<k>
M.I.G. Medien Innovation GmbH
Kanzlei SSB Rechtsanwälte PartG mbB
RA Markus Herrmann

Unterlassung; Geldentschädigung, RA-Kosten, Ausgaben; Eltern-Kind-Situation etc.
12.01.18: Verkündung einer Entscheidung am 26.01.18, 9:45, Raum B 334
26.01.18: Urteil. Äußerungsverbot.
9:45
<v>

324 O 511/17
Caroline von Monaco
Kanzlei Prof.Prinz
RAin Dr. Nina Lüssmann

<k>
Burda Senator Verlag GmbH (Neue Woche 17)

Unterlassung; Build auf Titelseite, Albert könnte eiversüchtig sein.
12.01.18: Verkündung einer Entscheidung am 26.01.18, 9:45, Raum B 334
26.01.18: Urteil. Äußerungsverbot.
10:00

324 O 395/17
C. Harting
Kanzlei
RA

<k>
Bauer Xcel Media Deutschland KG
Kanzlei
RA

Gegendarstellung
Es gehr um die Bewertung einer Meinungsäußerung.
Käfer: Die Musik spielt erst prozessul
08.12.17: Versäumnisurteil
Verhandlung am 26.01.18
26.01.18: Verhandlung fand nicht statt
Verhandlung am 16.02.18
 
10:30

324 O 309/17
GENO Wohnbaugenossenschaft e.G.
Kanzlei Cornelius
RA von Mettenheim

<k>
BSZ Bund für soziales und ziviles Rechtsbewusstsein e.V.
RA Bittmeier (nicht anwesend)

Unterlassung; Info Sendung auch bei PLUS MINUS und xxx
26.01.18: Versäumnisurteil, Einstweilige Verfügung vom 13.07.17
Erneute Verhandlung am 20.04.18, 11:15
10:30

324 O 420/17
GENO Wohnbaugenossenschaft e.G.
Kanzlei Cornelius
RA von Mettenheim

<k>
BSZ Bund für soziales und ziviles Rechtsbewusstsein e.V.
RA Bittmeier (nicht anwesend

Unterlassung; Info Sendung auch bei PLUS MINUS und xxx
26.01.18: Versäumnisurteil
Erneute Verhandlung am 20.04.18, 11:15
11:00

324 O 510/17
I. Özen
RA

<k>
BILD GmbH & Co. KG u.a.

Unterlassung
26.01.18: Verhandlung fand nicht statt.
11:15

324 O 505/17
Klambt Programmzeitschriften GmbH
RA Knopp

<k>
Günther Jauch
Kanzlei Schert Bergmann
RA Schmitt

Uterlassung; "Lügenpresse"
26.01.18: Verhandlung fand nicht statt.
Verhandlung am 09.03.18, 12:00
14:00
<b>

324 O 355/16
Bernd Diel
RA Dr. Prinz

<k>
Gruner + Jahr GmbH & Co. KG
Kanzlei Damm & Mann
RA Prof. Dr. Roger Mann

Hauptsacheverfahren zum Verfügungsverfahren 324 O 56/16 Bericht.
Unterlassung, Auskunft, Geldentschädigung, Ermittlungsverfahren wg. Industriespionage
02.12.16: Schriftsatznachlassfristen.
Prozessleitende Maßnahmen von Amts wegen.
Beweisverhandlung am 26.01.18, 14:00
26.01.18: Befragung des Zeugen Reichel.
Verkündung einer Entscheidung am 23.02.18, 9:45, Raum B 334

       

19.01.18

 

9:45
<v>
324 O 131/17
Die Strandkorbprofis GmbH
RA Jochen Schnepper
<k>
ROBIN WOOD e.V.
RA Dr. Eberling (?)
Ute Bertrand (Pressesprecherin)
Patrick Müller (Vorstandssprecher)
Unterlassung; Wo stammt das Mahagoni-Holz her?  Info
08.09.17: Verkündung einer Entscheidung am 19.01.18, 9:45, Saal B334
19.01.18, VorsRi'in Käfer: Urteil Verbot zu behaupten etc. "falsch deklariertes Mahagoniholz..."
10:00 324 O 386/17
Hermes Germany GmbH
RA Wolktker (?)
<k>
Südwestfunk, Anstalt des öffentlichen Rechts
Kanzlei CMS Hasche Sigle
RA Michael Fricke
Richtigstellung
dd.mm.yy: Verkündung einer Entscheidung am 09.02.18, 9:45, Saal B334
19.01.18: Verkündung einer Entscheidung am 09.02.18, 9:45, Raum B334
10:30 324 O 419/17
Town & Coutry Haus Lizenzgeber GmbH
RA Trautmann (?)
<k>
NDR Norddeutscher Rundfunk, Anstalt des öffentlichen Rechts
Kanzleui CMS Hasche Sigle
RA Michael Fricker
Unterlassung;
19.01.18, Vergleich getroffen.
E.V. wird als endgültige Regelung anerkannt
Von den Kosten des Erlassverfahrens tragen der Antragsteller 12/14, die Antragsgegnerin 2/14
Die Kosten des Widerspruchsverfahrens und des Vergleichs werden gegeneinander aufgehoben.
Die Kosten des Abmahnverfahrens gegen die Eheleute L-M-L werden nur zur Hälfte geltend gemacht.
Generalquittung
       

12.01.18

 

9:45
<v>

324 O 810/16
Dr. Marion und Dr. Dr. Werner Hahn GbR (Zahnarzt)

Kanzlei Hechler
RA Kant

<k>
Yelp Ireland Ltd.
Kanzlei Fieldfischer (Germany)
RA Zimprich
RA Dr. v. Normann

Unterlassung
17.11.17: Termin zur Verkündung einer Entscheidung, 12.01.18, 9:45, Raum B334
12.01.18, Ri'in Stallmann: Urteil.
1. Die Klage wird abgewiesen
2. Die Klaäger haben die Kosten des Verfahrens zu tragen
3. Enbtscheidung zur vorläufigen Vollstreckbarkeit
9:45
<v>

324 O 291/17
Gekko Real Estate GmbH
Kanzlei Höch
RA Diminik Höch

<k>
Thomas Bremer

Kanzlei Linnemann
RA
Rasch

Unterlassung
08.12.17: Verkündung einer Entscheidung am 12.01.18, 9:45, Raum B334
12.01.19; Ri'in Stallmann: Urteil.
1. Verbot: ... negatives Eigenkapital, Totaleverlust, wie am 29.03.17 behauptet.
2. Der Beklagte hat die Kostebn des Rechtsstreits zu tragen.
3. Entscheidung zur vorläufigen Vollstreckbarkeit.
 

 

9:45
<v>

324 O 299/17
Caroline von Monaco
Kanzlei Prof. Prinz
RA'in Dr. Nina Lüssmann

<k>
SCG Verlag Ltd.

Kanzlei Damm & Mann
RA
Dr. Roger Nieland


08.12.17: Pseudoöffentlichkeit war nicht anwesend.
Verkündung einer Entscheidung am 12.01.17, 9:45, Raum B334
12.01.19; Ri'in Stallmann: Urteil.
1. Die Beklagte wird zu einer Geldentschädigung in Höhe von 10.000,- € nebst Zinsen verurteilt.
....
2. Die Kosten des Rechtsstreits trägt die Beklagte
3. Entscheidung zur vorläufigen Vollstreckbarkeit.
 
9:45
<v>

324 O 63/17
Burkhard Kalisch
Kanzlei Dr. Graef
RA Kant

<k>
Google Inc. (Google LLC.)

Kanzlei Taylor Wessing
RAin Miriam Mundhenk
Instruierte Vertreterin Google Germany Wahrendorf

Forderung; Bewertungsportal Gastätten. Gasthaus Hahn's Mühle wurde nur mit einem Stern bewertet.
Google hat nicht nachgefragt. Weshalb?
15.12.17: Verkündung einer Entscheisung am 12.01.18, 9:45, Raum B334 Bericht

12.01.19; Ri'in Stallmann: Urteil.
1. Die Beklagte wird verurteilt bestimmte Bewertungen nicht mit zu verbreiten etc.
2. Die Beklagte hat die Kosten des Rechtsstreits zu tragen
3. Entscheidung zur vorläufigen Vollstreckbarkeit.
10:00

324 O 397/17
Deutsche Frühstücksei GmbH & Co,KG Betriebsgesellschaft
RA Dr. Scheuerl

<k>
PeTA Deutschland e.V.

Kanzlei
RAin xxx

Unterlassung
08.12.17: Verkündung einer Entscheidung am 16.01.18, 12:00, Raum B 334
10:30

324 O 454/16
Helene Fischer
Kanzlei Schertz' Bergmann
RA Helge Reich

<k>
M.I.G. Medien Innovation GmbH
Kanzlei SSB Rechtsanwälte PartG mbB
RA Markus Herrmann

Einstweilige Verfügung vom 01.08.16; Geheimpakt mit Silbereisen; Kinder sollen erst später kommen.
12.01.18: Eintweilige Verfügung wurde bestätigt
10:30

324 O 497/16
Florian Silbereisen
Kanzlei Schertz' Bergmann
RA Helge Reich

<k>
M.I.G. Medien Innovation GmbH
Kanzlei SSB Rechtsanwälte PartG mbB
RA Markus Herrmann

Einstweilige Verfügung vom 02.08.16; Geheimpakt mit Silbereisen; Kinder sollen erst später kommen.
Parallelverfahren zu 324 O 454/16
12.01.18: Eintweilige Verfügung wurde bestätigt
11:00

324 O 388/17
G. von Monaco, u..a.
Kanzlei Prof.Prinz
RAin Dr. Nina Lüssmann

<k>
M.I.G. Medien Innovation GmbH
Kanzlei SSB Rechtsanwälte PartG mbB
RA Markus Herrmann

Unterlassung; Geldentschädigung, RA-Kosten, Ausgaben; Eltern-Kind-Situation etc.
12.01.18: Verkündung einer Entscheidung am 26.01.18, 9:45, Raum B 334.
11:00

324 O 511/17
Caroline von Monaco
Kanzlei Prof.Prinz
RAin Dr. Nina Lüssmann

<k>
Burda Senator Verlag GmbH (Neue Woche 17)

Unterlassung; Build auf Titelseite, Albert könnte eiversüchtig sein.
12.01.18: Verkündung einer Entscheidung am 26.01.18, 9:45, Raum B 334.
11:15

324 O 422/17
Roland Kaiser
Kanzlei Nesselhauf
RA Lorenzen

<k>
Burda Senator Verlag GmbH (Freizeit Spaß 23.08.17)
Kanzlei SSB Rechtsanwälte PartG mbB
RA Markus Herrmann

Unterlassung; Beatmung auf der Bühne etc.
16.02.18: Verkündung einer Entscheidung am 16.02.18, 9:45, Raum B334
11:30

324 O 448/17
Carmen Nebel
Kanzlei  Nesselhauf
RAin Dr. Stephanie Vendt

<k>
Burda Senator Verlag GmbH

Kanzlei
Kanzlei SSB Rechtsanwälte PartG mbB
RA Markus Herrmann

Unterlassung; Hauptsacheverfahren zum Verfügungsverfahren 324 O 330/17
12.01.18: Verkündung einer Entscheidung am 26.01.18, 9:45, Raum B 334
12:15

324 O 445/17
M. Fischer, u.a.
Kanzlei Schertz Bergmann
RA Helge Reich

<k>
Heinrich Bauer Verlag KG

Kanzlei
RAin Haisch

Unterlassung; Fotos
08.12.17: Verkündung einer Entscheidung am 16.01.18, 12:00, Raum B 334
14:00
<b>
 

324 O 493/12
woolrec
GmbH
Kanzlei Schwenn & Krüger
RA Dr. Sven
Krüger

<k>
Hessischer Rundfunk
Kanzlei Damm & Mann
RA Dr. Ro
ger Mann
Justiziarin

Unterlassung; mögliche Krebsgefahr für die Umgebung
30.11.12:  B
eweiserhebung
Weiter prozessleitende Maßnahmen
Beweisverhandlung am 24.03.17, 14:00
24.03.17: Zeugenbefargung Frau Michaela Schmidt, Manfred Messerschmidt.
Weiter prozessleitende Maßnahmen.
Beweisbeschluss auf den 12.01.18, 14:00
12.01.18: Prozessleitende Maßnahmen von Amts wegen
Beweisverhandlung am 27.04.18, 14:00

       

05.01.18

 

9:45
<v>

324 O 109/15
Johannsen GmbH Gartenbaumeisterbetrieb (Kl zu 1), Werner Johannsen (Kl.zu 2), ADL Lebno (Kl zu 3).
Kanzlei Schwenn & Krüger
RA Dr. Dennis Dold

<k>
Spiegel TV GmbH
Kanzlei Schultz-Süchting
RA Dr. Marc Oliver Srocke

Justiziar Dr. Sajuntz

Unterlassung, Richtigstellung, RA-Abmahnkosten; Drei Verträge mit einem Mitarbeiter.  Info
27.05.16: Klägerseite kann auf Hinweise des Gerichts weiter vortragen.
Weiter prozessleitende Maßnamen von Amts wegen. Bericht
Erneute Verhandlung am 01.12.2017, 12:00
01.12.17: Reine Kostendiskussion. Dold möchte ca. 4400,- €, Spiegel ist bereit, nur 3.000,- € zu zahlen
Verkündung einer Entscheodung am 05.01.18, 9:45, Raum B 334
05.01.18: Aussetzungsbeschluss auf den 02.02.18

9:45
<v>

324 O 115/17
Louis Bullock (Sohn von Sandra Bullock)

Freizteitwoche Verlag GmbH & Co . KG
RA Virena Haisch

<k>
Pabel-Moewig-Verlag KG

Kanzei
RA Virena Haisch

Unterlassung; Info Veröffentlichung von Bildern: Eltern-Kind-Situation
10.11.17: Verkündung einer Entscheidung am 05.01.17, 9:45, Raum B 334
05.01.18, Riin Böert: Verkündungstermin aufgehoben.
9:45
<v>

324 S 3/17
Sabia Boulahrouz
Kanzlei Prof.Prinz
RAin Dr. Nina Lüssmann

<k>
SUPERIllu Verlag GmbH & Co.KG
Kanzlei SSB Söder
RA Markus Herrmann

Forderung
24.11.17: Pseudoöffentlichkeit war nicht anwesend.
Verkündung einer Entscheidung am 05.01.18, 9:45, Raum B334
05.01.18, Ri'in Böert: Urteil
1. Die Berufung der Baklagten gegen das AG-Urteil vom 15.03.17 31 C 96/16 (?) wird zurückgewiesen.
2. Die Kosten des Berufungsverfahrens hat die Beklagte zu tragen.
3. Revision wird nicht zugelassen.
       

Bitte senden Sie Ihre Kommentare an Rolf Schälike  03.03.18
Impressum